„Aaargh“-Musik

Über Musikgeschmäcker kann man ja bekanntlich streiten. Es gibt aber so ein paar Arten, wo ich im ersten Moment einfach nur „Aaargh“ machen und den Blick davon nicht abwenden kann, weil ich nicht glaube was ich da gerade sehe. Beispiel ist dieses Video von den ItaloBrothers, das vom Charakter her nicht anders ist, wie irgend ein stumpfer „volkstümlicher Schlager“ (nicht Volkslieder!) nur eben mit anderen Inhalt. Schöne Menschen, Rumgehüpfe und Klappe. Die Melodie und das Video: inhaltslos, unkreativ (Beispiel aus dem „Text“: „You say ‚hey‘, I say ‚ho'“) und langweilig. Das „Stück“ gibt es in drei verschiedenen Varianten und wurde insgesamt von über fünf Millionen Menschen angesehen. Es steht für mich exemplarisch für einen ganzen Menschenschlag. Ich frag mich wie die Hörer sich selber sehen. So wie die Menschen in dem Video dargestellt werden?

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: